Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Mietgegenstand -  Mietgegenstand ist die in der Reservierung / Mietrechnung beschriebene Ferienunterkunftsowie die dort beschriebenen Leistungen und Vereinbarungen. Die Ausstattung der  Ferienunterkunft ist unter der jeweiligen FeWo/HomeAway Objektnummer online dargestellt.

§ 2   Mietvertrag und Zahlung - Als Ferienhausvermittlung ist Smålandsstigen bevollmächtigt, im Namen und in Rechnung der jeweiligen Hauseigentümer, hier Vermieterin genannt, einen Mietvertrag zwischen ihr und dem Mieter für die Dauer der vereinbarten Mietzeit abzuschließen. Buchung und Zahlung erfolgt über das Buchungssystem FeWo-direkt / HomeAway Ferienhausvermietung. Es gelten hier die Buchungsbedingungen der FeWo-direkt / HomeAway Ferienhausvermietung. Die Bedingungen können bei www.fewo-direkt.de oder www.homeaway.com eingesehen werden. Der Mietvertrag wird mit Eingang der Buchung/Anzahlung für beide Vertragspartner gültig. Gerät der Mieter mit der 2. Zahlung um mehr als 14 Tage in Verzug, ist Smålandsstigen berechtigt, den Vertrag ohne weiteren Gründe fristlos zu kündigen und das Mietobjekt anderweilig zu vermieten.

§ 3   Leistungen und Vereinbarungen - Die Leistungen und Vereinbarungen werden online auf der Website FeWo-direkt/HomeAway dargestellt und festgelegt Die Anreise erfolgt nach 16 Uhr des Buchungstages und die Abreise bis 11 Uhr des Abreisetages. Der Mieter erhält für die Dauer der Mietzeit einen Haustürschlüssel von der Vermieterin. Wenn nichts anderes vereinbart ist, bringr der Mieter seine Bettwäsche und Handtücher selbst mit und hat bei Abreise das Mietobjekt sauber gereinigt in einem ordnungsgemäßen Zustand zu übergeben. Sie berechnet vor Ort 1.500:- SEK wenn nicht zufriedenstellend gereinigt worden ist.

§ 4   Stornierung und Aufenthaltsabbruch - Storniert (kündigt) der Mieter den Vertrag vor dem Mietbeginn werden folgende eingezahlten Beträge erstattet: bis 60 Tage vor Mietbeginn 100 % des Mietpreises, bis 30 Tage vor Mietbeginn 50 % des Mietpreises. Bricht der Mieter den Aufenthalt vorzeitig ab, bleibt er zur Zahlung des vollen Mietpreises verpflichtet. Eine Stornierung bzw. Kündigung kann nur schriftlich erfolgen. Stornierungen müssen bis 12:00 Uhr CST (Central Standard Time) des betreffenden Tages eingehen. Sofern der Mietvertrag vor Beginn der Mietzeit infolge höherer Gewalt (z.B. Brand oder Sturmschaden) von der Vermieterin aufgehoben werden muss, werden alle eingezahlten Beträge ohne Abzug an den Mieter zurückgezahlt. Darüber hinaus erhält der Mieter keine weitere Entschädigung.

§ 5   Haftung und Pflichten des Mieter - Das Mietobjekt einschließlich der Möbel und der sonstigen in ihm befindlichen Gegenstände sind schonend zu behandeln. Der Mieter hat die ihn begleitenden und/oder besuchenden Personen zur Sorgsamkeit anzuhalten. Der Mieter haftet für schuldhafte Beschädigungen des Mietobjekts, des Mobiliars oder sonstiger Gegenstände im Mietobjekt durch ihn oder ihn begleitende Personen. Mängel, die bei Übernahme des Mietobjekts und/oder während der Mietzeit entstehen, sind dem Vermieter unverzüglich in geeigneter Form zu melden.Wenn nicht anders vereinbart, ist die Haltung von Tieren in dem Mietobjekt nicht gestattet. Benutzungshinweise: Sofern Benutzungshinweise vorhanden sind, verpflichtet sich der Mieter, sich an die diese zu halten.

§ 6   Datenschutz - Siehe Datenschutzerklärung vom 25. Mai 2018

§ 7   Schriftform, Salvatorische Klausel - Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel.Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, welche die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.Dieser Vertrag unterliegt dem schwedischen Recht des Turist- und Buchungservices.

Aneby, 2018-05-25